Das Comeback der Geschwister Schmid

Ein Theaterstück mit viel Musik

Anfangs der 60er Jahre kehren die Geschwister Klärli, Werner und Willy – das in Amerika berühmt gewordene Trio Schmid – in die Schweiz zurück. Mit ihren Hits zwischen Jodel und Swing feierten sie in Übersee Erfolge, nach 1945 wollte man hierzulande aber lieber die originale amerikanische Musik hören. Und so blieb die Anerkennung aus, die sie in den Staaten genossen hatten. Nur selten noch treten sie gemeinsam auf: Im Zürcher Kindli, das ihrem Bruder Joe gehört. Bei einem dieser Treffen werden Erinnerungen wach und der Wunsch reift, ein Comeback als Trio zu wagen. Gemeinsam macht man sich auf die Suche nach dem neuen Sound der Schmids und verliert sich im Dickicht der aktuellen musikalischen Hits. Am Ende kommt es zu einem Comeback. Aber nicht ganz zu dem der Geschwister Schmid…

Mit Christine Lather, David Imhoof, Markus K. Rottmeier, Christian J. Jenny, Jean Hoffmann, Andrej Ichtchenko, Dani Häusler

Musikalische Leitung: Jean Hoffmann

Autor: Paul Steinmann

Regie: Charlotte Joss

Foto: Bernhard Fuchs

Spieldaten

September 2003

Wiederaufnahme: April bis Mai 2004