Kabarett

Schön&Gut

Kabarett

Schön&Gut

Mary

Wortwitz, Gesang, geistreiche Satire und grenzenlose Fantasie: Das sind schön&gut. Mit ihrem neuen Programm bewegen sich die beiden erneut gekonnt auf der Bühne des politischpoetischen Kabaretts. Ihr fünfter Streich heisst «Mary». Aber die Geschichte beginnt mit Agneta.

Agneta, die Lettin, soll eingebürgert werden. Von Gemeindepräsident Kellenberger persönlich. Sein Herz schlägt für sie. Sie schmeisst seinen Haushalt. Er aber glaubt, sie gehe fremd. Mit Metzger Schön. Schweizerin werden und dabei fremdgehen? Geht gar nicht. Dafür geht Schön, in die Fremde, und überlässt sein Haus den Fremden. Kellenberger ist befremdet. Und Frau Gut? Der wirds irgendwann zu bunt, und kurz vor der Gemeindeversammlung hält sie den Dörflern auf unerwartete Weise den Spiegel vor ...

Teaser

Teaser